BuddY Programm

"Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen."

Die Theodor-Heuss-Schule hat in der Zeit von September 2017 bis November 2018 am Grundlagentraining für Grundschulen in Hessen teilgenommen.

Das buddY-Programm ist ein Programm zur Förderung sozialer Kompetenzen bei Schülerinnen und Schülern. Innerhalb des Trainings haben die teilnehmenden Schulen das buddY-Programm erprobt. Schulleitung, Lehrkräfte, sozialpädagogische Fachkräfte, Schüler und Schülerinnen arbeiteten an der Umsetzung in ihrer Schule.

Auf der Basis der Peergroup-Education entwickelten die teilnehmenden Schulen buddY-Praxisprojekte, in denen die Schüler und Schülerinnen Verantwortung für sich und die Schulgemeinschaft übernehmen. Dabei stehen das Lernen von-, für- und miteinander und die Schülerpartizipation im Mittelpunkt.

Unsere PausenbuddYs stehen ihren Mitschülern und Mitschülerinnen in jeder großen Pause als Streitschlichter, Spielkamerad und Helfer bei allen Fragen zur Seite. Die BuddY-AG am Nachmittag bildet die angehenden Viertklässler nach dem hessenweit zertfizierenden BuddY Konzept aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Akzeptieren