30.06.21 Schulsiegerin setzt sich im Mathewettbewerb bis in den Hessenwettbewerb durch

Die Schulsiegerin der Theodor-Heuss-Schule des diesjährigen hessischen Mathematikwettbewerbs Yagmur Kocyigit hat sich bis auf die hessische Entscheidungsebene durchgesetzt. 

Die 14jährige Yagmur war im alljährlich vom hessischen Kultusministerium initiierten und vom Arbeitgeberverband Hessenmetall geförderten Mathewettbewerb im Dezember als eine der vielen Achtklässlerinnen im Schulwettbewerb der Theodor-Heuss-Schule gestartet.

Auf der zweiten Ebene, dem Kreiswettbewerb in der Gruppe B für Realschüler, konnte Yagmur sogar den ersten Platz belegen.

So wurde dann auch in der dieses Jahr aufgrund der Pandemie online durchgeführten Siegerehrung betont, dass mit dem Erreichen der Hessenrunde eine ganz besondere Hürde genommen worden ist, da dies nur 150 der insgesamt ca. 50.000 Teilnehmer der achten Klassen vergönnt gewesen sei.

Für ihre herausragenden Leistungen im mathematischen Bereich wurde Yagmur geehrt und bekam von Schulleiter Stefan Reitz ihre Urkunde überreicht.

Das Foto zeigt die stolze Kreissiegerin mit ihrer Lehrerin Alexandra Jung und Schulleiter Stefan Reitz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Akzeptieren